• Kfz-Haftpflichtschaden
    Im Kreis Karlsruhe und Stuttgart

    Sie haben einen Kfz-Haftpflichtschaden? Wir bieten Ihnen schnelle, unkomplizierte und professionelle Hilfe!

Kfz-Haftplichtschaden

Was ist ein Haftpflichtschaden und warum benötige ich einen Gutachter?

Ein Kfz-Unfall passiert schneller als einem Lieb ist. Umso ärgerlicher ist es sich um die Folgen des unverschuldeten Unfalls, auch Haftpflichtschaden genannt, zu kümmern. Wir als Kfz-Gutachter erstellen das Kfz-Schadengutachten für Sie kostenfrei. Bei Fremdverschulden ist die Arbeit des Kfz-Gutachters  für Sie als Geschädigten 100% kostenlos. Die Kosten für das Schadengutachten trägt die gegnerische Versicherung.

Der Kfz-Gutachter klärt in seinem Haftpflicht-Schadengutachten unter anderem die folgenden Fragen:

  • Wie hoch ist der Schaden an meinem Fahrzeug?
  • Was bekomme ich ausgezahlt, wenn ich das Fahrzeug nicht reparieren will und auf Basis des Kfz-Gutachten abrechnen will?
  • Ist ein Totalschaden eingetreten? Wie werde ich entschädigt?

Das Kfz-Schadengutachten ist nebenbei auch eine Beweissicherung. Das bedeutet, dass sie auch in gerichtlichen Auseinandersetzungen immer ein aussagekräftiges Gutachten über dem Fahrzeugzustand zum Zeitpunkt der Besichtigung erhalten.

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein Kfz-Schadengutachten sollte bei einem Haftpflichtschaden alle die für Sie notwendigen Daten für die Schadenersatzforderung bei der eintrittspflichtigen Haftpflichtversicherung des Unfallschädigers enthalten.

  • Stundenverrechnungssätze des Herstellers
  • Beweissicherung und Bilddokumentation
  • Serienausstattung
  • Sonderausstattung
  • Vorschäden u. Altschäden
  • Wertminderung
  • Nutzungsausfall / Mietwagengruppe
  • Verkehrssicherheit
  • Reparaturausweitung
  • Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes
  • Etwaiger Restsprit im Tank des Fahrzeuges

„Das Kfz-Schadengutachten stellt die Basis für Ihre Erstattung dar und trifft eine Aussage über den Umfang Ihrer Ansprüche. Generell gilt, dass Sie per Gesetz das Recht auf Wiederherstellung haben. Sie sollen also so gestellt werden wie vor dem Unfall. Um dieses Ziel zu erreichen ist es nicht immer ratsam sich auf das Schadenmanagement des Versicherers verlassen.

Nutzen Sie Ihre Recht und vertrauen Sie im unverschuldeten Verkehrsunfall auf eine Begutachtung durch einen neutralen und unabhängigen Kfz-Gutachter.“

Sascha Frieß vor Gebäude

Es sind 3 verschiedene Haftpflicht-Schadensfälle zu unterscheiden

1. Reparatur des Fahrzeugs

Sie wünschen die sach- und fachgerechte Reparatur des Fahrzeuges in der Vertragswerkstatt gemäß Kfz-Schadengutachten.

  • Reparatur in der Fachwerkstatt bzw. der Werkstatt Ihrer Wahl gemäß unabhängigem Kfz-Gutachten
  • u.U. Anspruch auf eine Wertminderung
  • Anspruch auf einen Mietwagen bzw. auf einen Nutzungsausfall über die Dauer der Reparatur

2. Abrechnung des Reparaturschadens

Sie wollen sich die theoretischen Reparaturkosten gemäß dem Schadengutachten auszahlen lassen.

  • Die Versicherung reguliert auf Basis des unabhängigen Kfz-Gutachten
  • Der Schaden wird ohne die ausgewiesene MwSt. ausgezahlt
  • Anspruch auf Nutzungsausfall
  • Anspruch auf Mietwagen nach Reparatur in Eigenregie

3. Wirtschaftlicher Totalschaden

Der entstandene Schade an Ihrem Fahrzeug ist höher als der Wiederbeschaffungswert. Hier wird im Schadengutachten der Wiederbeschaffungswert sowie der Restwert Ihres Fahrzeuges ermittelt.

  • Das Kfz-Schadengutachten legt den Wiederbeschaffungswert sowie den Restwert Ihres Fahrzeuges fest. Die Versicherung zahlt Ihnen die Differenz dieser beiden Beträge aus.
  • Sie können das Fahrzeug nun an den Restwertaufkäufer verkaufen – müssen es aber nicht.
  • Sie haben Anspruch auf ca. 12-14Tage Mietwagen bzw. Nutzungsausfall
Beratungsgespräch Dennis Frieß und Kundin

„Die folgenden Beispiele geben Ihnen eine erste kurze Übersicht über die verschiedenen Abwicklungsarten eines Kfz-Haftpflichtschadens“

Vertrauen Sie im Kfz-Schadensfall auf eine professionelle und schnelle Abwicklung Ihres Kfz-Schadens durch ein neutrales Schadengutachten. Nur so wird gewährleistet, dass Sie den Schaden ersetzt bekommen, der Ihnen auch tatsächlich zusteht.“

A. Reparatur des Fahrzeuges

Die folgend genannten Werte sind durch das Kfz-Schadengutachten ermittelt worden:

  • Wiederbeschaffungswert: 10.000€ (steuerneutral)
  • Schadenhöhe: 7.000€ (inkl. MwSt.)
  • Wertminderung: 500€ (steuerneutral)

1. Sie bringen das Fahrzeug zu einer Fachwerkstatt und erteilen dort den Reparaturauftrag gemäß Kfz-Schadengutachten. Nachhause geht es entweder mit einem kostenfreien Mietwagen oder dem Anspruch auf Nutzungsausfall.

2. Nach abgeschlossener Reparatur können Sie Ihr Fahrzeug bei der Werkstatt abholen und gegeben Ihren kostenlosen Mietwagen zurück.

3. Die Versicherung des Unfallgegners bezahlt die merkantile Wertminderung an Sie aus. Ebenso bezahlt Sie die Werkstatt, den Mietwagen sowie das Kfz-Schadengutachten.

B. Abrechnung des Reparaturschadens:

Die folgend genannten Werte sind durch das Kfz-Schadengutachten ermittelt worden:

  • Wiederbeschaffungswert: 10.000€ (steuerneutral)
  • Schadenhöhe: 2.500€ (inkl. MwSt.)
  • Nutzungsausfall: z.B. Mini Cooper 43€/Tag

1. Nach Eingang des Kfz-Schadengutachtens geben Sie bei der Versicherung an, dass Sie den Kfz-Schaden gemäß dem Kfz-Schadengutachten fiktiv abrechnen wollen. 

2. Die Versicherung zahlt Ihnen die theoretischen Reparaturkosten ohne MwSt. direkt auf Ihr Konto. Sie erhalten den Schaden gemäß Kfz-Schadengutachten ausbezahlt.

3. Sie haben das Fahrzeug in Eigenregie repariert? Wir erstellen für Sie eine Reparaturbestätigung und Sie können einen Nutzungsausfall geltend machen.

C. Wirtschaftlicher Totalschaden

Die folgend genannten Werte sind durch das Kfz-Schadengutachten ermittelt worden:

  • Wiederbeschaffungswert: 5.000€ (steuerneutral)
  • Schadenhöhe: 7.000€ (inkl. MwSt.)
  • Restwert: 500€ (steuerneutral)

1. Die Versicherung Ihnen die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert und dem Restwert aus: Sie erhalten 4.500€.

2. Sofern möglich, fahren Sie Ihr Fahrzeug weiter bzw. reparieren Ihr Fahrzeug selbst. Anschließend kann u.U. ein Nutzungsausfall geltend gemacht werden.

3. Sie verkaufen das Fahrzeug an den Restwertaufkäufer für 500€ und erhalten in der Summe eine Entschädigung gemäß dem Kfz-Schadengutachten in Höhe von 5.000€.

Online-Gutachten
– einfach und bequem
von zuhause aus

Wir prüfen Ihren Schaden vorab. Natürlich kostenlos!

Online-Gutachten in nur 3 Schritten! Jetzt unseren bequemen Online-Gutachter-Service nutzen. Unsere Experten werden sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Professioneller Gutachter

Von Karlsruhe bis Stuttgart – Seit über 30 Jahren
  • kostenlos im unverschuldeten Fall

  • unabhängig & neutral

  • 24h Express-Service

  • Vor-Ort-Service

  • +30 Jahre Erfahrung

  • sachkundig & kompetent

Anfrage senden

Termin am gleichen Tag?

Wir besichtigen Ihr Objekt zeitnah und falls gewünscht vor Ort!

Erstgespräch

Jetzt unverbindlich informieren

Nehmen Sie telefonisch, per Whatsapp oder vor Ort Kontakt mit uns auf!

Noch Fragen?

Hier geht es zu unserem FAQ.

Fragen, die wir Ihnen vielleicht schon im Voraus beantworten können.

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. von 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Email
info@gutachten-friess.de

Telefax
0721 329615-80

Kostenloses 24h Notfall-Telefon

Unfallgutachten Karlsruhe

Maybachstr. 2
76227 Karlsruhe

Route berechnen

Zentrale
+49 721 965 577 45 00

 

Unfallgutachten Stuttgart

Neue Weinsteige 6B
70180 Stuttgart

Route berechnen

Zentrale
+49 721 965 577 45 00

Copyright © 2019 Ingenieurbüro Frieß